top of page

Tom Sieber

Über 25 Jahre Erfahrung in der IT-Branche in diversen Funktionen bei der Swisscom. Zuletzt verantwortlich für den IT- Arbeitsplatz der 33'000 SBB Mitarbeiter:innen. Diplomierter Wirtschaftsinformatiker mit Weiterbildung im Leadership an der IMD Lausanne und in der Angewandte Psychologie an der FHNW in Olten. Seit 15 Jahre Fach- und Prüfungsexperte bei ICT Berufsbildung Schweiz.

Nach dem Abschluss als Kaufmännischer Angestellter im Jahre 1993, einem Jahr als Sprachpraktikant bei der damaligen Telecom PTT in Genf, einem Sprachaufenthalt in Brighton GB und ersten Berufserfahrungen im "Elektronischen Rechenzentrum PTT" in Ostermundigen, erlangte ich den Fachausweis zum Informatik Projektleiter und das Wirtschaftsinformatiker Diplom.

Meine ersten Projekt- und Führungserfahrungen sammelt ich als Projektleiter der Einführung von Windows 95 bei der Generaldirektion PTT, Beschaffungs- und Migrationsprojekte im Client-Serverumfeld und dem dem Aufbau und der Leitung eines Project Services Team. Seit 2003 bin ich in verschiedenen Führungsfunktionen im Projekt-, Architektur-, Sales-, Outsourcing- und Produktmanagement tätig. Ich durchlief vom Engineer über den Projektleiter bis zum Mitglied des Kaders diverse Verantwortungsbereiche in der Konzern IT grosser CH-Firmen. Zuletzt als Verantwortlicher (Leiter ICT Workplace, Chief Product Owner) bei der SBB für 33'000 IT Arbeitsplätze (PC, Mobile, Printing, Medientechnik, CAD, Microsoft 365, User Adoption), bevor ich als CIO bei einem CH-D-Startup im seriellen Holzbau die IT-Themen verantwortete.

Diverse Weiterbildungen im Führungs- und Technologiebereich (u.a. an der IMD in Lausanne ) und meine Tätigkeiten als Mentor und Experte bei ICT Berufsbildung Schweiz, runden mein berufliches Profil ab. Die Weiterbildungen (MAS) in Allgemeiner Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und psychologischen Perspektiven in der (digitalen) Arbeitswelt ergänzen meinen technischen Background.

Ich bin 49 Jahre alt,  verheiratet und Vater einer Tochter (2005) und eines Sohns (2007). 

tomsi

Die neusten und innovativsten Technologien generieren, ohne das Mitwirken und der Akzeptanz durch den Menschen, kein Mehrwert. "Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler." Das Verständnis der Erwartungen, Bedürfnisse und Anforderungen der Partner und Mitarbeiter*innen an die ICT Produkte spielt dabei eine zentrale Rolle. Produkte und Organisationen einfach zu gestalten und dabei den Menschen mit auf den Weg zu nehmen, zu begeistern, zu mobilisieren und zu begleiten ist für mich sinnerfüllt.

Ich stehe dafür, die Effizienz und Produktivität zu steigern, die maximale Flexibilität und Mobilität anzustreben und die Zufriedenheit der Kunden und Mitarbeiter*innen ins Zentrum zu stellen; ohne dabei die wirtschaftlichen Aspekte zu vernachlässigen. Dabei helfen mir meine Begeisterung für innovative Technologien und Produkte und für die Neuen Arbeitswelten, meine gestalterischen Fähigkeiten, das vernetzte Denken und das Gespür für die Menschen, deren Werte und die Kultur.

« Als Inhaber und Gründer eines Kosmetikunternehmens kenne ich das Umfeld und die Herausforderungen eines KMU, als Mitarbeiter und Kader die Gepflogenheiten in Konzerngesellschaften. Als Spieler, Sportchef und Trainer im Spitzenvolleyball lernte ich, was ein High Performance Team ausmacht und als Co-Präsident im Elternrat Thun und meiner Tätigkeit als Experte bei der ICT Berufsbildung Schweiz, bringe ich Expertise in der Bildung mit.»

Ausbildung

  • Master of Advanced Studies FHNW Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt [MAS Thesis]

  • DAS Angewandte Psychologie in der Arbeitswelt, FHNW

  • CAS Digitalisierung in der Arbeitswelt, FHNW

  • Dipl. Wirtschaftsinformatiker

  • High Performance Leadership, IMD

  • Informatik Projektleiter eidg. FA

  • Certified SAFe® 5 Agilist

  • ITIL Certifications

  • Lean Management Ausbildungen

Stärken

Mein Erfahrungsschatz ist umfangreich. Ich weiss aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, Veränderungen erfolgreich zu gestalten. Komplexe Themen in einfachen "Bildern" darzustellen und damit Menschen für ein gemeinsames Ziel zu begeistern und zu mobilisieren gehören zu meinen Stärken. Mit meinem technischen Wissen und der Erfahrung setze ich auch operative um (u.a. Microsoftpalette).

  • kundenorientiert ("Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler")

  • ziel- und wertorientiert

  • ausdauernd, sehr belastbar

  • offen, neugierig und tatorientiert

  • visionär, strategisch ... mit Umsetzungsdrang

  • inspirierend, energetisierend

  • logisch, analytisch mit ausgeprägtem Organisationsflair

Engagements

Erfahrung

Über 30 Jahre Erfahrung in der ICT Branche

  • IT-Leitung - CIO (3 Jahre)

  • Programm-/Projektmanagement (22 Jahre)

  • Leadership & Management (20 Jahre)

  • Transformation & Change (12 Jahre)

  • Organisationsentwicklung (8 Jahre)

  • ICT Strategien (12 Jahre)

  • ICT Analyse & Adoption (12 Jahre)

  • Account- und Sales Management (12 Jahre)

  • ICT Beratung (12 Jahre)

  • ICT Solution-/Produktmanagement (12 Jahre)

  • ICT Architekturen, Infrastrukturen, Cloud (30 Jahre)

  • Geschäftsführung, Gründer (10 Jahre)

Berufserfahrung

  • CIO beim Startup Nokera (Schweiz, Deutschland)

  • Leiter ICT Workplace SBB (60 Mitarbeiter*Innen)

  • Head Specialised Sales & Outsourcing, Member ExB

  • Head Solution Design & Consulting

  • Head Customer Service Architecture

  • Head Account- & Servicemanagement (Account Director)

  • Haed Engagement Management & Consulting Government

  • Head Project Services Data Center Services

  • Head Process Experts

  • Systemspezialist (Engineer), Projektleiter

Dafür stehe ich

Ich persönlich hege eine starke Wertschätzung für Ideale, die mein Leben leiten und ihm Sinn verleihen. Für mich stehen die Werte Ehrlichkeit, Vertrauen, Respekt und Toleranz im Zentrum. Ich fördere eine Kultur der Offenheit und bin aufgeschlossen gegenüber Veränderungen. 'Put the fish on the table' - nur so können wir Fortschritte erzielen, ohne stehen zu bleiben. Bei jeder Veränderung halte ich den Menschen im Mittelpunkt, da Beziehungen und Teamarbeit mich motivieren und ich überzeugt bin, dass Ziele nur gemeinsam erreicht werden können.

bottom of page